Download-Typ & Style
Newsletteranmeldung
Anonym & Sicher im Netz

Mysteriöse Kriminalfälle der DDR

Release: Mysterioese.Kriminalfaelle.der.DDR.E01.E02.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264-TMSF

Mysteriöse Kriminalfälle der DDR
NFO
Inhaltsangabe

Die DDR wollte ein Staat ohne Mord, Totschlag und Diebstahl sein.

Auch Sexualverbrecher und Pädophile passten nicht zum sozialistischen Menschenbild.

So weit die Theorie. Doch die Theorie von der sozialistischen Moral und
dem „guten Menschen“ stimmte nicht mit der Realität überein.

So gab es von 1969 bis 1989 laut den veröffentlichten statistischen Jahrbüchern
der DDR 2263 Mord- und Totschlagfälle.

Die DDR veröffentlichte diese Zahlen und begründete diese mit den negativen
Einflüssen des Kapitalismus, die auch vor der Mauer nicht Halt machten.

Generell widmete der Staat der Verbrechensbekämpfung in der DDR besonders viel
Aufmerksamkeit, um die Kriminalität möglichst gering zu halten.

So gab es in jedem Bezirk personell und technisch gut ausgestattete
Morduntersuchungskommissionen mit weitreichenden Befugnissen
bei den Ermittlungen.

Dokumentation in 2 Teilen.

1 Im Fadenkreuz der Stasi
2 Tödliche Tabus

DDL-Links

Wähle einen Hoster. Sofern die Hoster die gleiche Anzahl an Dateien haben, sind diese untereinander kompatibel.

  • 4 Dateien1.011,30 MB
  • 4 Dateien1.011,29 MB



Deine IP-Adresse: .   Dein Standort:
Dein Internetprovider und die Regierung können deine Onlineaktivitäten überwachen!  Werde jetzt anonym mit einem VPN!
Wir empfehlen dir SpyOFF VPN um anonym und sicher zu sein. KOSTENLOS!

Kommentare

Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können. Falls du noch keine Anmeldung hast, kannst du dich hier registieren.
  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden...