Download-Typ & Style
Newsletteranmeldung
Loading...

Simon Templar - Collector´s Box 3 (1962)

Release: Simon Templar - Collector´s Box 3

Simon Templar - Collector´s Box 3
IMDB
Inhaltsangabe

Von allen Damen bewundert, von dubiosen Herren mit schwarzen Westentaschen gehasst: Simon Templar (Roger Moore) ist der Held, aus dem erfolgreiche Serien und geheime Frauenträume gestrickt werden. Als "The Saint" eroberte der von Leslie Charteris erfundene Privatdetektiv von 1962 an die Herzen der Fernsehzuschauer in über 70 Ländern. Bis heute einnehmend: Roger Moore in der Titelrolle, bei der er in punkto Charme und Kampftalent seine späteren Auftritte als James Bond vorwegnimmt

Simon Templar, der Gentleman mit dem Heiligenschein (Roger Moore), ist wieder da. Diesmal hat er es mit Spionen, Juwelendieben, der Mafia und natürlich mit seinem Erzrivalen Inspector Claud Eustace Teal zu tun. Doch mit Stil, Humor, schlagkräftigen Argumenten und seinem messerscharfen Verstand schafft es der smarte Kriminalist stets, seine Gegner in Schach zu halten! Mit der 3. Collector's Box beschließt Koch Media die Veröffentlichung der Kultserie 'Simon Templar'. Moore stellt auch hier wieder unter Beweis, dass er bereits vor dem großen Erfolg der James Bond Filme einen ähnlichen Charakter sehr gut spielen konnte. Die Bild- und Tonqualität der DVD ist gut und bietet keinen Kritikpunkt. Auch das Bonusmaterial kommt angenehm und aufschlussreich daher. Fazit. Kauftipp für Moore-Fans.

In der britischen TV-Serie konnte sich Simon Templar - wie sie in Deutschland genannt worden ist - eher auf dem Kontinent und den britischen Inseln, aber nicht in den USA behaupten. Erst in der Zweitauswertung begann sich die bis ins Herz britische Serie auch in den Vereinigten Staaten ein Publikum zu erobern. Ende der siebziger Jahre, Ende der achtziger Jahre und später mit Tom Cruise in Hauptrolle versuchten findige Produzenten, den Stoff für die jeweilige Gegenwart anzupassen. Zumindest der erste Versuch konnte noch vierundzwanzig Folgen mit Ian Ogilvy in der Titelrolle anbieten, sowohl der zweite Fernsehfilm als auch der aufwendig gestaltete Kinoevent blieben in den Startlöchern hängen.

Obwohl damals die gigantische Agentenfilm-Schwemme im Kino und Fernsehen erst noch bevorstand, bemühte sich ITV mit Roger Moore als jungem Zugpferd, ein möglichst breites Publikum mit einer Mischung aus Exotik, Sexappeal und Action anzusprechen. Man charakterisierte Simon Templar alias The Saint als einen von Frauen bewunderten Junggesellen, eine mystische Figur, die von ihren Feinden gefürchtet wird und in einem ständigen Konflikt mit den Ordnungskräften steht. Einfach nett, diese explosive wie charmante Symbiose, fokussiert auf den wohl markantesten James Bond nach und neben Sean Connery natürlich.

Loading...

ED2K-Links

Für diese Downloadart benötigst du die Software eMule oder einen vergleichbaren P2P-Client.


Kommentare

Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können. Falls du noch keine Anmeldung hast, kannst du dich hier registieren.
  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden...