Download-Typ & Style
Newsletteranmeldung
Anonym & Sicher im Netz

Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952)

Release: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen

Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen
IMDB
SCREEN#1
Inhaltsangabe

Der englische König Richard Löwenherz rüstet sich mit einer Schar Ritter zum Kreuzzug ins Heilige Land. Zu seinen Begleitern gehört auch Graf Huntingdon. Dessen Tochter Marian ist mit Robin Fitzooth, dem Sohn des gräflichen Forstmeisters, befreundet und nun dazu verdammt, während der Abwesenheit ihres Vaters am Hof des Königs zu verbringen. Traurig schaut Robin den Davonreitenden nach. Allzu gerne wäre er unter ihnen; aber dazu ist er noch etwas zu jung. Die Amtsgeschäfte des Regenten nimmt einstweilen Prinz John wahr, der ehrgeizige Bruder des Monarchen. Dieser hegt den Plan, Richard zu entmachten und selbst an seine Stelle zu treten. Als Handlanger dient ihm de Lacy, dem er die Grafschaft Nottinghamshire als Lehen überlassen hat. Als erste Aufgabe hat er sich zum Ziel gesetzt, eine schlagkräftige Leibwache aus den besten Bogenschützen des Landes aufzustellen. Um die geeigneten Männer zu finden, schreibt er einen Wettkampf aus.

Auf dem Festplatz ist auch der alte Fitzooth angetreten, begleitet von seinem Sohn Robin. Fitzooths Pfeile treffen stets ins Schwarze. Als die Werber an ihn herantreten, sagt er ihnen frei heraus, dass er nicht einer Horde von Banditen und Wegelagerern beitreten werde. In dem sich anschließenden Handgemenge wird er hinterhältig von den Schergen Prinz Johns ermordet. Robin gelingt es, seinen Verfolgern zu entkommen.

Es dauert nicht lange, bis sich im Volk die Nachricht verbreitet, ein gewisser Robin Hood schröpfe im Namen von König Löwenherz die Reichen und verteile das Geld an die Bauern, die von Prinz Johns Spießgesellen um ihr Hab und Gut gebracht worden seien. Nach und nach scharen sich immer mehr Getreue zu Robins Bande. Selbst ein redegewaltiger und trinkfester Bruder befindet sich darunter.

Zwei Jahre sind vergangen, da kommt die Botschaft ins Land, dass König Richard Löwenherz bei seiner Rückkehr aus dem Heiligen Land von den Habsburgern gefangen genommen worden sei und nur gegen ein hohes Lösegeld freigelassen werde. Richards Mutter und der Erzbischof von Canterbury setzen alles daran, die verlangte Summe aufzubringen. Spenden erhalten sie aus dem ganzen Land, nur nicht von Prinz John. Als der um seinen Anteil gebeten wird, erklärt er, all seine Kassen seien infolge des räuberischen Handelns Robin Hoods erschöpft. Marian wird Zeugin dieses Gesprächs. Gleich am Tag darauf sucht sie ihren Jugendfreund im Sherwood Forest auf und schlägt ihm vor, den Hof durch eine großzügige Spende von seiner ehrlichen Gesinnung und Königstreue zu überzeugen. Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen erklären sich gerne dazu bereit.

Nach der Übergabe des Lösegeldes kehrt Richard Löwenherz nach England zurück. Robin wird zum Ritter geschlagen. Als Graf von Loxley kann er jetzt seine geliebte Marian heimführen.

ED2K-Links

Für diese Downloadart benötigst du die Software eMule oder einen vergleichbaren P2P-Client.



Deine IP-Adresse: .   Dein Standort:
Dein Internetprovider und die Regierung können deine Onlineaktivitäten überwachen!  Werde jetzt anonym mit einem VPN!
Wir empfehlen dir SpyOFF VPN um anonym und sicher zu sein. KOSTENLOS!

Kommentare

Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können. Falls du noch keine Anmeldung hast, kannst du dich hier registieren.
  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden...