Download-Typ & Style
Newsletteranmeldung
Anonym & Sicher im Netz

Guardians of the Galaxy 1+2 3D (2014)

Release: Guardians.of.the.Galaxy.German.BDRiP.x264-EXQUiSiTE

Guardians of the Galaxy
NFO
IMDB
SCREEN#1
Inhaltsangabe

Guardians of the Galaxy

Guardians of the Galaxy: Schräges, effektintensives Comicabenteuer über vier Space-Exoten und einen Draufgänger von der Erde, die gemeinsam die Pläne eines galaktischen Diktators durchkreuzen.
Peter Quill (Chris Pratt) hatte es in seinem bisherigen Leben nicht einfach, wurde er doch in jungen Jahren von Aliens unter der Führung des Weltraumpiraten Yondu Udonta (Michael Rooker) entführt und damit von seiner Familie getrennt. Als Erinnerungen an die gute, alte Zeit bleibt ihm nur eine Kassette voller alter Oldschool-Hits, Lieblinge seiner Mutter, die er bei jeder Gelegenheit in den Walkman schmeißt. Er konnte jedoch seiner Leidenschaft des Fliegens nachgehen und bereist seitdem unter seinem neuen Namen „Star Lord“ das Weltall. Einer seiner Exkursion führt ihn in eine alte Tempelanlage, wo er eine mysteriöse Kugel in seinen Besitzt bringen möchte, um mit dieser auf dem Schwarzmarkt richtig Geld zu verdienen. Dabei kommt ihm jedoch die kriegerische Rasse der Badoon und der Scherge von Ronan, der Ankläger (Lee Pace), Korath (Djimon Hounsou), in die Quere. Die komische Kugel ist nämlich ein mächtiger Gegenstand, der in den falschen Händen ordentlich Unheil anrichten kann. Die Sphäre enthält einen sogenannten Infinity-Stein. Ronan hat von Thanos (Josh Brolin) persönlich den Auftrag bekommen, diesen Stein zu beschaffen und so entsendet er die Kriegerin Gamora (Zoe Saldana), gleichzeitig Adoptivtochter von Thanos. Doch nach einer kleinen Auseinandersetzung auf Xandar, der Hauptstadt des Nova Corp, zwischen Peter und Gamora sowie den Kopfgeldjägern Rocket Raccoon (im Deutschen von Fahri Yardim gesprochen) und dessen Partner Groot (Vin Diesel synchronisierte den wortkargen Helden in fünf verschiedenen Sprachen) werden die Streithähne von der Nova Corps gefangen genommen. Frisch im Gefängnis angekommen, trifft die Gang auf Drax, den Zerstörer (Dave Bautista), dessen Familie dem blutrünstigen Ronan zum Opfer fiel und der jetzt blutige Rache schwört. Trifft sich gut, dass auch die vier Helden nicht sonderlich gut auf Ronan zu sprechen sind und so schließen sie sich die fünf zusammen um dem Bösewicht den Kampf anzusagen. Die „Guardians of the Galaxy“ sind geboren.

Guardians of the Galaxy Vol.2

Im zweiten Teil kehren der zu Unrecht vor Selbstbewusstsein strotzende Ex-Erdbewohner Peter Quill/Star-Lord (Chris Pratt), die undurchsichtige Auftragskillerin Gamora (Zoe Saldana), der Muskelberg Drax der Zerstörer (Dave Bautista) und der genetisch-modifizierte Waschbär Rocket (im englischen Original von Bradley Cooper gesprochen) zurück. Und auch das humanoide Gewächs ist wieder als kindlicher Baby-Groot (Vin Diesel) mit dabei, der genauso einen Kultstatus erreichen wird wie die erwachsene Version.
Der zweite Teil knüpft direkt an die Ereignisse des ersten an. Nachdem die fünf Chaoten zu einer Ersatzfamilie zusammen gewachsen sind, machen sie gemeinsam die entlegensten Winkel des Weltraums unsicher. Dabei forscht Quill nach seiner wahren Herkunft, nachdem er erfahren hat, dass er nur zur Hälfte Mensch ist. Auf ihren Abenteuern werden sie mit zahlreichen Gefahren konfrontiert. Neben Quills gerissenem Ersatzvater Yondu (Michael Rooker) bekommen sie es mit Gamoras rachsüchtiger Schwester Nebula (Karen Gillan) und der Anführerin des Noca Corps Irani (Glenn Close) zu tun. Und auch Oberbösewicht Thanos (Josh Brolin) zieht im Hintergrund die Strippen.
Neben der Rückkehr der beliebten Figuren können wir uns auf einige Neuankömmlinge freuen. Kurt Russell verkörpert „Ego the Living Planet“, Quills verschollenen Vater, der eine Neigung zum Größenwahnsin hat. Elizabeth Debicki spielt den ersten weiblichen Fiesling der Reihe Ayesha, die Anführerin einer gefährlichen Rasse von genetisch perfektionierten Aliens. Die Guardians werden zudem von Mantis (Pom Klementieff), einer telepatisch begabten Martial-Arts-Kämpferin, begleitet. Zuletzt haben der charmante Nathan Fillion („Firelfy“) und Actionstar Sylvester Stallone einen Gastauftritt.


Menü: Ja und Sound
Quelle: BD
Format Bild: BluRay 1920×1080
Format Ton: AC3
Ton-Format: Deutsch
Video-Format: PAL

Thanks Sunshine-Crew !

DDL-Links

Wähle einen Hoster. Sofern die Hoster die gleiche Anzahl an Dateien haben, sind diese untereinander kompatibel.

  • 2 Dateien1,06 GB
  • 2 Dateien1,06 GB
  • 2 Dateien1,06 GB
  • 2 Dateien1,06 GB

Stream-Links

Wähle deinen Hoster. Sofern die Hoster die gleiche Anzahl an Videos haben, sind diese untereinander kompatibel.
  • 1 Video



Deine IP-Adresse: .   Dein Standort:
Dein Internetprovider und die Regierung können deine Onlineaktivitäten überwachen!  Werde jetzt anonym mit einem VPN!
Wir empfehlen dir SpyOFF VPN um anonym und sicher zu sein. KOSTENLOS!

Kommentare

Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können. Falls du noch keine Anmeldung hast, kannst du dich hier registieren.
  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden...